Kategorien
Blog

Bachmann und Paschold im Land der Märchen

In einem Artikel der HNA vom 21.03.2018 weiß Kai Georg Bachmann voller Begeisterung zu berichten, dass auf dem Langenberg im Reinhardswald im Jahresmittel 7m/s Windgeschwindigkeit vorherrschen. Auf dieser Basis gibt er einen zu erwartenden Energieertrag pro Windkraftanlage von 18 GWh pro Jahr an.

Der DWD sieht im Reinhardswald 5-5,5 m/s Windgeschwindigkeit im Jahresmittel und behält sich vor, die 7m/s im Wesentlichen für Nord- und Ostseeküste aufzuführen.

EGR Kollege Ralf Paschold ist da um einiges vorsichtiger: er gibt am 17.05.2019 in einem weiteren HNA Artikel einen Ertrag von 15,75 GWh pro Anlage und Jahr zu Protokoll. Damit liegt Paschold knapp 13% niedriger in seinen Erwartungen.

Die beiden Herren benötigen wohl noch die eine oder andere Abstimmung.