Kreisjagdverein Hofgeismar e.V. bezieht Stellung

Mit freundlicher Genehmigung des Kreisjagdvereins Hofgeismar e.V. dürfen wir folgende Stellungnahme der Jägerschaft zu Windparkprojekten im Reinhardswald veröffentlichen: Die Hofgeismarer Jägerschaft macht sich sorgen um den Reinhardswald und fordert: Keine Windräder im Reinhardswald! Windenergieanlagen ja, aber nicht überall und auch nicht um jeden Preis. Das fordert Uwe Groß, Vorsitzender des Kreisjagdverein Hofgeismar e.V.. Um die… Kreisjagdverein Hofgeismar e.V. bezieht Stellung weiterlesen

Keine Unterstützung durch die Bevölkerung

Die FWG Trendelburg macht sichtbar, was bislang nur vermutet werden konnte: es gibt keine breite Unterstützung in der Bevölkerung für ein oder mehrere Windparkprojekte im Reinhardswald! Die Menschen haben verstanden, dass ihre Natur, ihre Region und ihre Werte in Gefahr sind und nicht in die Hände von Investoren gehören. Dem Lockruf der finanziellen Beteiligung der… Keine Unterstützung durch die Bevölkerung weiterlesen

Regierungspräsident Klüber erhält Einwendungsdokumente vom Aktionsbündnis Pro Märchenland

Mit dem 04.01.2021 endet nun die Einspruchsphase beim Regierungspräsidium Kassel zum geplanten Windpark im Reinhardswald auf den Windvorrangflächen KS04a und KS04b gemäß Teilregionalplan Energie Nordhessen. Ein Dutzend Vertreter des Aktionsbündnisses Märchenland übergaben dem Regierungspräsidenten Klüber heute über 1.000 Seiten fachlich fundierte Einwendungen, die es in sich haben. Herr Klüber nahm sich ausreichend Zeit, hörte aufmerksam… Regierungspräsident Klüber erhält Einwendungsdokumente vom Aktionsbündnis Pro Märchenland weiterlesen

Bürgerbegehren in Trendelburg

Fast täglich erreichen uns Nachrichten besorgter BürgerInnnen zum Thema Windpark Reinhardswald. Oft verbunden mit Frage: „Wie kann ich helfen“ oder „wie kann ich mich ganz konkret einbringen“. Zumindest in Trendelburg, wie auch in allen angeschlossenen Ortsteilen, haben die Menschen nun die Gelegenheit dazu. Unter dem Motte „Bürgerwille verdient Respekt“ geht die Freie Wahlgemeinschaft Trendelburg mit… Bürgerbegehren in Trendelburg weiterlesen

Videoaufruf zur Einwendung

Schreiben Sie Ihre Einwendung bis zum 04.01.2021 an Email: Einwendungen_III_33-1@rpks.hessen.de Postadresse: Regierungspräsidium Kassel Dezernat 33.1 Genehmigungsverfahren Reinhardswald KS 4a / 4b Am Alten Stadtschloss 1 34117 Kassel Weiterführende Links: Update vom 22.12.2020: Nach Rücksprache mit dem Regierungspräsidium Kassel können wir erfreut mitteilen, dass die Antragsunterlagen beim „UVP Verbund – Umweltverträglichkeitsprüfungen der Länder“ unter folgendem Link… Videoaufruf zur Einwendung weiterlesen

Stunde der Entscheidung

von Hermann-Josef Rapp, Reinhardshagen, 9. Dezember 2020 Hat der Naturpark Reinhardswald noch eine Chance? Der Kampf bis zur Einrichtung eines Naturparks Reinhardswald war lang und dornenreich. Schon bei der heißen Diskussion um das Ferienresort Beberbeck ab 2004 wurde als Teil eines möglichen Plans B der Gedanke eines Naturparks ins Spiel gebracht. Er sollte als Minimalausstattung… Stunde der Entscheidung weiterlesen

Einwendung – wie geht das eigentlich?

Viele Menschen wissen nicht, wie sie an den Start gehen sollen. Kann ich das überhaupt so schreiben? Reichen meine Bedenken? Muss ich formell etwas beachten? … sind Dinge, die einem da so durch den Kopf gehen. Wir sagen: machen! Ein Freund des Reinhardswaldes hat es uns ermöglicht, seine Einwendung gegen den Bau der Windkraftanlagen auf… Einwendung – wie geht das eigentlich? weiterlesen

Spenden helfen dem Reinhardswald

Viele Menschen tragen das ganz sichere Gefühl und auch Wissen in sich, dass die wirtschaftliche Nutzung des (Naturparks-) Reinhardswaldes durch den Zubau von Windkraftanlagen ein langfristiger wie kapitaler Fehler ist. Für die Natur und für die Region. Nicht jeder hat die Möglichkeit, sich im Rahmen diverser Aktionen und Maßnahmen sichtbar wie wirksam zum Schutze des… Spenden helfen dem Reinhardswald weiterlesen

Lesenswert: Interview mit Jonathan Franzen

Ein absolut lesenswerter Artikel auf RiffReporter zum Interview mit Jonathan Franzen über birdwatching, den Konflikt mit Klimaschützern und die Zukunft der Natur. Link zum Artikel auf RiffReporter Der Artikel spricht uns aus der Seele. Naturschutz und Klimaschutz sind keine Spiele von Kompensationszusammenhängen und Kosten-/ Schaden-/ Nutzenbetrachtungen. „Mit das Wichtigste ist es jetzt, jungen Menschen ein… Lesenswert: Interview mit Jonathan Franzen weiterlesen

Irrglaube zum Thema Fichte, Windwurf und Borkenkäfer

von Hermann-Josef Rapp „Wenn im Reinhardswald auf seinen etwa 20.000ha Fläche mehr als 10% als Windkraftstandorte vorgesehen sind, kann das nicht nur auf zerstörte oder dahinsiechende Fichtenflächen reduziert sein. Seit 1972 sind die großflächigen Fichten-Massenaufforstungen aus dem 19. und dem Anfang des 20. Jahrhunderts auf der Hochfläche des Reinhardswaldes, meistens frühere devastierte Dauerhuteflächen, durch Orkane… Irrglaube zum Thema Fichte, Windwurf und Borkenkäfer weiterlesen

Trendelburgs SPD am Tiefpunkt

Trendelburgs SPD ist offensichtlich an ihrem Tiefpunkt angekommen. So titelt sie am 30.09.2020 in der Ausgabe von „Hofgeismar Aktuell“ mit folgender Anzeige: Das hat nichts mit Energiewende zu tun! Die SPD in Trendelburg wie auch die Energiegenossenschaft Reinhardswald insgesamt, die Städtische Werke, die EAM Natur GmbH, die Stadtwerke Eschwege installieren im Reinhardswald Investitionsprojekte mit Gewinnerwartung… Trendelburgs SPD am Tiefpunkt weiterlesen

Linkliste

Die Linkliste soll wichtige Informationsquellen rund um das Projekt Windpark Reinhardswald einsammeln und verdichten. Wir haben wichtige Informationquellen in der Aufführung vergessen? Schickt gerne eine Mail an info@windpark-reinhardswald-dagegen.de! Windpark Initiatoren Windpark Reinhardswald GmbH IRE Windkraft-Kontor Städtische Werke Kassel EAM Natur GmbH Stadtwerke Eschwege Kommune Grebenstein Kommune Immenhausen Kommune Trendelburg Kommune Fuldatal HessenForst Schützer des Reinhardswaldes… Linkliste weiterlesen

Offenlegung der Antragsunterlagen

Die Antragsunterlagen zum geplanten Bau von 18 Windkraftanlagen auf den Windvorrangflächen KS04a und KS04b gemäß dem Teilregionalplan Energie Nordhessen sind im Rahmen der Offenlegung vom 07. September 2020 bis 06. Oktober 2020 einsehbar (siehe Artikel HNA vom 03. September 2020: Pläne zu Windpark im Reinhardswald sind ab Montag einsehbar) Link: Regierungspräsidium Kassel – Öffentliche Bekanntmachung… Offenlegung der Antragsunterlagen weiterlesen

Rasen mähen kann jeder

Vor dem zurück liegenden heißen Sommerwochenende mit Temperaturen von über 30°C hat Waldexperte Peter Wohlleben in seiner Instagram Story dafür plädiert, den Rasen nicht zu kurz zu schneiden. Jeder Hobby- und Profigärtner ist sofort im Bilde: ein zu kurz gemähter Rasen verbrennt in der heißen Sommersonne und wird zur staubigen Wüste. Wohlleben erklärt die Zusammenhänge:… Rasen mähen kann jeder weiterlesen

Wald bleibt Wald

Die Berichterstattung in den Medien geht kuriose Wege. In Bild und Text wird ein durch Borkenkäfer und Windbruch geschädigter Reinhardswald in die Köpfe der Menschen transportiert, dessen Wert derart erniedrigt scheinen soll, dass sich der Bau von mehreren Windparks im Reinhardswald im Handumdrehen rechtfertigen lässt. Beides ist falsch. Es ist falsch, dass der Reinhardswald einer… Wald bleibt Wald weiterlesen

Märchenwald Reinhardswald

Text von Hermann-Josef Rapp (Die Stimme des Reinhardswaldes) Märchenwald Reinhardswald Bei der Diskussion über den emotionalen Wert des Reinhardswaldes im Sinne eines Märchenwaldes wird häufig diese Wertung auf das NSG und FFH-Gebiet „Urwald Sababurg“ reduziert. Diese Betrachtung ist falsch. Der „Urwald Sababurg“ mit seiner Größe von 92 Hektar gilt zwar als bekanntestes Waldstück Deutschlands, wird… Märchenwald Reinhardswald weiterlesen

Sauber bleiben, Freunde der Windkraft

Da sind die nächsten heimlichen und anonymen Windkraftbefürworter. Warum muss man sich eigentliche verstecken, wenn die WKAs im Wald eine so unfassbar gute Idee sind? „energiewende-rocken.org“ hat schon gezeigt wie es geht: die Facebook Info ist leer, kein Impressum und auf der Webseite steht in der Datenschutzbestimmung und dem Impressum ein „Klaus Müller“. Ohne Adressangabe.… Sauber bleiben, Freunde der Windkraft weiterlesen

Demo Impressionen: Gemeinsam sind wir nicht zu stoppen

„Gemeinsam sind wir nicht zu stoppen“ könnte eine Überschrift der Demo vom 02.07.2020 in Trendelburg vor der Kulturhalle anlässlich der Stadtverordnetenversammlung sein. Das Netzwerk des Widerstandes gegen den Windpark Reinhardswald aus den Initiativen „Windpark-Reinhardswald – dagegen!“ , „Rettet den Reinhardswald“ , „Bürgerinitiative Pro Reinhardswald“ , „Bürgerinitiative Oberweser-Bramwald“ , „Bürgerinitiative Hoher Berg“ und „Schutzgemeinschaft Deutscher Wald… Demo Impressionen: Gemeinsam sind wir nicht zu stoppen weiterlesen

Demo in Trendelburg, 02.07.2020

Gegen die geplante Bürgschaftserhöhung Gegen den Verbleib Trendelburgs in der Windpark Reinhardswald GmbH & Co. KG Gegen den Windpark im Reinhardswald Am 02.07.2020 um 20:00 Uhr ist Stadtverordnetenversammlung in Trendelburg (Beginn der Demo ist 19:00 Uhr!). Die Abgeordneten von SPD und CDU werden in dieser Sitzung für eine Bürgschaftserhöhung im Rahmen erweiterter Darlehen zur Finanzierung… Demo in Trendelburg, 02.07.2020 weiterlesen

Trendelburgs SPD im Blindflug

In der öffentlichen Haupt- und Finanzausschusssitzung am 23.06.2020 der Gemeinde Trendelburg im Bürgerhaus Stammen stimmen SPD und CDU ohne Grundlage und detaillierte Informationen für eine Bürgschaftserhöhung im Rahmen der Mitgliedschaft der Gemeinde Trendelburg in der Windpark Reinhardswald GmbH & Co. KG mit dem Ziel, 18 Windkraftanlagen im Reinhardswald zu errichten. Seitens der Betreibergesellschaft liegen keine… Trendelburgs SPD im Blindflug weiterlesen

Rote Karte

Zum sichtbaren Protest gegen den Windpark Reinhardswald dieses Plakat bitte gut sichtbar an einem Fenster zur Straßenseite oder im Auto anbringen. Video zur Flyer-/Plakataktion:

Weiße Rehe im Reinhardswald

Der Reinhardswald ist voller Naturwunder! So konnten wir kürzlich auf einer abendlichen Radtour ein weißes Reh genießen. Genüsslich stand es inmitten des Waldes auf einer kleinen Lichtung. Leider hatte ich an diesem Abend lediglich meine fünfzehn Jahre alte Retro Vollformatkamera mit 40mm Brennweite in der Tasche, so dass Bildqualität und Auflösung an ihre Grenzen stoßen.… Weiße Rehe im Reinhardswald weiterlesen

Aufforstung ist die richtige Antwort

Beim Betreten des Reinhardswaldes sehen wir weitreichende Schäden durch Windbruch und den Borkenkäfer in den Fichtenwälder. Unsere Videos der geplanten Windkraftanlagenstandorte zeigen häufig diese Situation. Die Befürworter von Bauvorhaben der Windparkprojekte im Wald unterliegen häufig der Argumentation, dass die ohnehin geschädigten und geschlagenen Flächen für den Anlagenbau zur Verfügung stehen können, ohne dass Bestandswald gerodet… Aufforstung ist die richtige Antwort weiterlesen

Wo der Wald noch einsam ist (spiegel.de)

Vielen Dank an das Bündnis „Rettet den Reinhardswald“ für diesen wertvollen Hinweis! Der Spiegel leitete seinen Artikel „Die besten grünen Ausflugsziele in Deutschland“ in der Rubrik „Reise“ mit folgenden Worten ein: Hier sind Tipps für abgelegene Ausflugsregionen für jedes Bundesland, gedacht für jene, die nicht unbedingt dort wohnen. Denn die haben natürlich diese grünen Oasen… Wo der Wald noch einsam ist (spiegel.de) weiterlesen

Dürre im Wald

Ein besseres Verständnis der Umweltkompromisse beim Einsatz erneuerbarer Energien muss die Wahl, die Platzierung und den Einsatz kohlestoffarmer Energiequellen beeinflussen. Die Studie „Climatic Impacts of Wind Power“ von Lee M. Miller und David W. Keith publiziert im Oktober 2018 betrachtet die Auswirkungen der Installation von Windparks auf das regionale wie überregionale Klima. Windkraftanlagen erzeugen Strom,… Dürre im Wald weiterlesen

Acht Männer ein Wort

Im Jahr 2018 unterschreiben acht Männer, die Bürgermeister der Anrainergemeinden des Reinhardswaldes, eine energiegeladene und kraftvolle „Resolution zur Bewahrung des Reinhardswaldes und Appell gegen seine Zerstörung“. Die Macher von „Rettet den Reinhardswald“ weisen in Ihrem Blog-Beitrag vom August 2019 nochmals auf den Zusammenschluss der politischen Kräfte rund um den Reinhardswald hin. Die Windparks im größten… Acht Männer ein Wort weiterlesen

Studie der Universität Kassel

In einer Studie zeigt Prof. Dr. Tobias Plieninger, der eine gemeinsame Professur an der Universität Kassel und Universität Göttingen inne hat, dass die Notwendigkeit zum Schutz von Landschaft und Natur zum Erhalt der psychischen und physischen Gesundheit viel zu wenig Beachtung in der Forschung von Ökosystemdienstleistungen findet. Die Studie „Perceived contributions of multifunctional landscapes to… Studie der Universität Kassel weiterlesen

Windpark Reinhardswald – geplanter Standort der Windkraftanlage 15

In diesem Video zeigen wir den geplanten Standort der Windkraftanlage 15. Zu erreichen erneut über den Wanderparkplatz „Forstscheid“, dem Teerweg in nördlicher Richtung für rund 2000m folgen. Dann etwa 50m nach rechts in den Wald treten. Die Koordinaten aller geplanten Windkraftanlagen sind über diesen Link zu finden.

Wundervoller Urwald Sababurg

Keine Sorge! Wir wollen die Themen nicht vermischen oder gar missbrauchen, wie es häufig in anderen Medien geschieht. Der Urwald Sababurg ist ein Teil des Reinhardswaldes, nicht aber Teil der Bereiche, die mit Windkraftanlagen bebaut werden sollen. Der Urwald Sababurg erstrahlt durch seine uralten Baumbestände, seinen Zauber und seine Naturbelassenheit. In einem der folgenden Beiträge… Wundervoller Urwald Sababurg weiterlesen

Windpark Reinhardswald – geplanter Standort der Windkraftanlage 16

In diesem Video zeigen wir den geplanten Standort der Windkraftanlage 16. Zu erreichen erneut über den Wanderparkplatz „Forstscheid“, dem Teerweg in nördlicher Richtung für rund 2000m folgen. Dann etwa 100m nach rechts in den Wald treten. Die Koordinaten aller geplanten Windkraftanlagen sind über diesen Link zu finden.

Bannerflächen gesucht

Das Aktionsbündnis „Rettet den Reinhardswald“ sucht Bannerflächen in Kassel, Hofgeismar und Hann.-Münden. Könnt Ihr helfen? Wer von euch kann in diesen Städten noch einen Platz anbieten, an dem die Banner von „Rettet den Reinhardswald“ gut sichtbar hängen könnten? Sie liegen in der Größe 3 m x 1,50 m vor und weisen rundherum Ösen auf. Bitte… Bannerflächen gesucht weiterlesen

Der Reinhardswald braucht dich!

Der Reinhardswald braucht dich! Wir sind überzeugt davon,dass viele Menschen aus der Region und darüber hinaus „ihren“Reinhardswald für einen überaus schützenswerten Lebensbereich für Tiere, Menschen und Pflanzen halten. Für die Gesetzgebung und die Planung von Lebensraum ist es für uns ganz selbstverständlich, dass beispielsweise unsere Altstädte erhaltenswert sind und nicht durch beliebe Infrastrukturmaßnahmen oder architektonische… Der Reinhardswald braucht dich! weiterlesen

Windpark Reinhardswald – geplanter Standort der Windkraftanlage 17

In diesem Video zeigen wir den geplanten Standort der Windkraftanlage 17. Zu erreichen erneut über den Wanderparkplatz „Forstscheid“, dem Teerweg in nördlicher Richtung für rund 700m folgen. Dann etwa 100m nach links in den Wald bzw. den verbliebenen Baumbestand treten. Die Koordinaten aller geplanten Windkraftanlagen sind über diesen Link zu finden.

Im Bann des Reinhardswaldes

Mit dem Film von Ullrich Schaffrath „Im Bann des Reinhardswaldes“ hat der Hessische Rundfunk eine absolut sehenswerte Dokumentation über das größte und eines der schönsten Waldgebiete des Landes gedreht. Kenner des Waldes wie Gero Lenhardt (Mein Reinhardswald), Michael Heyer (Forstamt Reinhardshagen Revierleitung Waldhaus) und Anette Zimmermann (Führungen im Urwald Sababurg) berichten über die Besonderheiten, die… Im Bann des Reinhardswaldes weiterlesen

Berufung wahrscheinlich

In dieser Runde konnte die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) mit ihrem Landesvorsitzenden Bernhard Klug, Ex-Bürgermeister von Trendelburg, noch nicht erfolgreich gegen den Bau von drei Windrädern im Reinhardswald knapp an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen abschließen.Hinweise auf die nicht ausreichende Berücksichtigung der Bedürfnissedes Rotmilans und der Fledermaus wie auch die Ausführungen zum Denkmalschutz konnten das Gericht… Berufung wahrscheinlich weiterlesen

Petition: Keine Windkraftanlagen im Wald

Der Reinhardswald braucht Ihre Hilfe! Die wertvollsten Waldgebiete unseres Landes müssen vor der Nutzung durch Windkraftanlagen geschützt werden! Auf dieser Webseite, der Webseite der Petition oder dem Online Auftritt des Aktionsbündnisses „Rettet den Reinhardswald“ finden Sie vielfältige wie fundierte Informationen, dass der Reflex, schützenswerte Waldgebiete nicht für derartige Projekte nutzbar zu machen, zwingend zur gesellschaftlichen… Petition: Keine Windkraftanlagen im Wald weiterlesen

Windpark Reinhardswald – geplanter Standort der Windkraftanlage 18

In diesem Beitrag können wir Euch den geplanten Standort für die Windkraftanlage 18 des Windparks Reinhardswald zeigen. Für alle Interessierten ohne die Möglichkeit, den Reinhardswald persönlich zu besuchen, lässt sich so ein Eindruck der Situation vor Ort gewinnen. Natürlich freuen wir uns über jedes Liken und Teilen!

Windpark Reinhardswald – geplanter Standort der Windkraftanlage 19

Windpark-Reinhardswald-dagegen wird in den nächsten Wochen auf seinem Youtube-Kanal alle zwanzig Standorte der Windkraftanlagen zeigen. Die Angaben der Koordinaten stammen von der Internetseite der Windpark-Initiatoren (www.wp-reinhardswald.de). Auf der Internetseite von Windpark-Reinhardswald-dagegen sind diese Daten auf einer interaktiven Karte von Google Maps zusammengefasst, um den Zugang zu erleichtern. In diesem Beitrag bzw. in diesem Video sehen… Windpark Reinhardswald – geplanter Standort der Windkraftanlage 19 weiterlesen

Banner für E-Mail Signatur

Alle Initiativen, dich sich für den Schutz des Reinhardswaldes aussprechen und sichtbare wie wirksame Kraft gegen die Installation des Windparks Reinhardswaldes sein wollen, können sich auf unterschiedlichste Art und Weise beteiligen. Die einfachste Form auf die Thematik aufmerksam zu machen und den Kreis des Widerstandes zu vergrößern ist vermutlich die E-Mail-Signatur. Wir bieten hier eine… Banner für E-Mail Signatur weiterlesen

Nacharbeit der Antragsunterlagen

(null)

Die Windpark Reinhardswald GmbH mit Sitz in Grebenstein muss Nacharbeiten. Die Behörden benötigen für das Genehmigungsverfahren der zwanzig Windkraftanlagen im Reinhardswald weitere Unterlagen. Aus Sicht von Ralf Paschold, dem Geschäftsführer der Windpark Reinhardswald GmbH, aber ein ganz üblicher Vorgang. Lesen Sie mehr im HNA-Artikel vom 15.01.2020.

Windpark Reinhardswald – geplanter Standort der Windkraftanlage 20

Windpark-Reinhardswald-dagegen wird in den nächsten Wochen auf seinem Youtube-Kanal unter anderem alle zwanzig Standorte der Windkraftanlagen zeigen. Die Angaben der Koordinaten stammen von der Internetseite der Windpark-Initiatoren (www.wp-reinhardswald.de). Auf der Internetseite von Windpark-Reinhardswald-dagegen sind diese Daten auf einer interaktiven Karte von Google Maps zusammengefasst, um den Zugang zu erleichtern. Wir freuen uns über jedes Folgen… Windpark Reinhardswald – geplanter Standort der Windkraftanlage 20 weiterlesen

Noch ist nichts beschlossen!

In fast allen Orten und Gemeinden rund um den Reinhardswald sieht man unterschiedliche Zeichen des Protestes gegen den geplanten Bau der zunächst 20 Windkraftanlagen: Plakate, Kreuze und Banner bleiben ein konstantes Zeichen der Intoleranz gegenüber dem Vorhaben. Das ist auch gut so, denn das Genehmigungsverfahren ist keineswegs abgeschlossen. Die im August 2019 beim Regierungspräsidium Kassel… Noch ist nichts beschlossen! weiterlesen

Faszination Haareis

Fast übersehen packt uns die Faszination Haareis bei unserer Wanderung im Reinhardswald. Weit verteilt an einzelnen Plätzen leuchten weiße Flecken am Waldboden. Es ist kalt, um die 0° Celcius, aber es hat nicht geschneit. Wir nehmen die feinen Eiskunstwerke auf, betrachten diese und diskutieren den Rest der Wanderung, wie es wohl zu dieser außergewöhnlichen Naturerscheinung… Faszination Haareis weiterlesen

Nicht um jeden Preis

Die Rheinische Post greift mit einem Beitrag von Michael Heckers ein Thema auf, welches mit erfreulich zunehmender Dynamik die Diskussion rund um für Windkraft taugliche Anlagenstandorte thematisiert (Link zum Artikel). Die Dekarbonisierung unserer Energiegewinnungssysteme braucht definitiv die Windkraft. Aber nicht um jeden Preis. So wie Abstandsregelungen, Sicherheitsauflagen und viele andere Parameter Richtlinien für die Bestimmung… Nicht um jeden Preis weiterlesen

Infoveranstaltung der Bürgerinitiative Oberweser-Bramwald

Die HNA berichtet von einer Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative Oberweser-Bramwald Anfang Dezember 2019 (Link zum Artikel).Besonders wertvoll dürften die Äußerungen von BI-Sprecherin Gabriele Niehaus-Uebel gewesen sein, dass durch die letzten Stürme entstandene Freiflächen nicht automatisch Areale für den Bau von Windkraftanlagen seinen. Aufforstung sei hier das entscheidende Stichwort mit großen Potentialen in Sachen Grundwassergewinnung, CO2 Bindung… Infoveranstaltung der Bürgerinitiative Oberweser-Bramwald weiterlesen

Wenn Bäume Bäume retten

Der Plan zum Schutz unseres Planeten muss irgendwie so aussehen: Energieproduktion ausschließlich aus regenerativen Energien, ohne dass durch deren Bau und Betrieb Menschen wie Tiere in ihrer Lebensgrundlage beschnitten oder belastet werden, raus aus allen fossilen und nuklearen Energieträgern sowie Aufbau der Atmosphäre durch Renaturierung aller zur Verfügung stehenden Areale. Bedient hat den letzten Punkt… Wenn Bäume Bäume retten weiterlesen

Es geht auch anders

Beste Alternative zur Argumentation der Energiegenossenschaft Reinhardswald vertreten durch Danny Sutor und Karsten Schreiber als Vorstandsmitglieder und der Vorsitzenden des Aufsichtsrates Martina Werner: durch Windbruch und Borkenkäferbefall belastete Areale sind nicht logischerweise ein Platz für Windkraftanlagen sondern ein Raum für Aufforstung und natürliche Neugestaltung! Finger weg vom Windpark Reinhardswald! Folgen Sie diesem Link zum Artikel… Es geht auch anders weiterlesen

Achtsamkeit

„Windpark Reinhardswald – dagegen!“ ist eine Initiative, die aufzeigt, dass wirtschaftliche Interessen in den wertvollsten Waldgebieten unserer Region keinen Platz haben. Der Wald braucht Aufmerksamkeit und Schutz. Um Missverständnisse auszuräumen: die Dekarbonisierung aller Energie- und Wirtschafts- wie Wertschöpfungprozesse muss eines der wichtigsten Ziele gesellschaftlichen Handelns sein. Wir sind pro Windkraft, pro Photovoltaik, pro Wasserkraft und… Achtsamkeit weiterlesen