Kategorien
Blog Demo

Demo Impressionen: Gemeinsam sind wir nicht zu stoppen

„Gemeinsam sind wir nicht zu stoppen“ könnte eine Überschrift der Demo vom 02.07.2020 in Trendelburg vor der Kulturhalle anlässlich der Stadtverordnetenversammlung sein.

Das Netzwerk des Widerstandes gegen den Windpark Reinhardswald aus den Initiativen „Windpark-Reinhardswald – dagegen!“ , „Rettet den Reinhardswald“ , „Bürgerinitiative Pro Reinhardswald“ , „Bürgerinitiative Oberweser-Bramwald“ , „Bürgerinitiative Hoher Berg“ und „Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Hessen“ , der „Freien Wahlgemeinschaft Trendelburg“ wie auch allen anderen Helfern und Netzwerkern hat zu diesem kraftvollen Ausdruck in der Öffentlichkeit geführt, der zeigt, dass der Reinhardswald, das „Schatzhaus der europäischen Wälder“, kein Ort für Windparks und kein Ort für eine verfehlte Energiepolitik ist.
Ein besonderer Dank geht darüber hinaus an unsere Redner Hermann-Josef Rapp (die Stimme des Reinhardswaldes), den ehemaligen Bürgermeister Trendelburgs Bernhard Klug sowie den Pfarrer der Gemeinde Lippoldsberg Christian Trappe.

(Anmerkung der Redaktion: Aufzählungen von Unterstützen und Helfern sind ein heißes Eisen. So schnell vergisst man wichtige Pole. Sollte sich jemand unberücksichtigt fühlen, bitte eine Info an info@windpark-reinhardswald-dagegen.de )