Protestmarsch in Gottsbüren

Protestmarsch gegen den Windpark in Gottsbüren

Am Sonntag, 06.02.2022 haben sich mehr als 700 Bürger dem Protestmarsch der Freien Wahlgemeinschaft Trendelburg in Gottsbüren angeschlossen.

Video vom Protestmarsch in Gottsbüren

Auslöser war die am 02.02.2022 durch das Regierungspräsidium (RP) Kassel erteilte Genehmigung für den Bau von 18 Windkraftanlagen mit einer Höhe von über 240m und einer Leistung von je 5,6MW.

Nirgendswo sonst in Hessen, Deutschland und Europa stehen so viele WKAs dieser Leistungsklasse auf einem Fleck.

Die Bürger und Anwohner des Reinhardswaldes bekennen Farbe und sagen klar und deutlich „NEIN“ zu diesem Megaprojekt in ihrer Region und in ihrem Wald und sagen „NEIN“ zur Entwertung der Natur, ihrer Werte und ihrer Heimat!

Veranstalter:

Tobias Seydler, Freie Wahlgemeinschaft Trendelburg

Redner:

Cornelius Turrey, Bürgermeister der Gemeinde Wesertal

Hermann Josef Rapp, ehem. stellvertretender Forstamtsleiter Reinhardshagen, auch bekannt als „Die Stimme des Reinhardswaldes“

Christoph von Eisenhart Rothe, Landesgeschäftsführer der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald