Taunuskamm gerettet, Reinhardswald in Gefahr

„Die Realisierung des seit knapp zehn Jahren geplanten und heftig umkämpften Windparks auf der Hohen Wurzel im Norden Wiesbadens rückt in weite Ferne.“ schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung am 28.01.2022. Mit dem Beschluss seien „die negativen Folgen und Risiken für das Trinkwasser, die Natur- und das Landschaftsbild sowie den Artenschutz abgewendet“ zitiert die Zeitung Carsten… Taunuskamm gerettet, Reinhardswald in Gefahr weiterlesen

Internationales Interesse am Reinhardswald

Die drittgrößte österreichische Tageszeitung „der Standard“ interessiert sich für den Reinhardswald. Link zum Artikel: der Standard: Warum die deutsche Energiewende kein Märchen ist Der Artikel ist sauber und aalglatt geschrieben. Ordentliche Pressearbeit unter der Berücksichtigung der Befürworter wie auch der Gegner unter der großen Klammer der Energiewende und deren politischen Prozesse. Und doch alles falsch… Internationales Interesse am Reinhardswald weiterlesen

Presse

Hessische Niedersächsische Allgemeine (HNA) 13.05.2022 Vorerst Baustopp wegen Haselmaus im Windpark Reinhardswald 13.05.2022 Windpark Reinhardswald: VGH entscheidet sich gegen Stubbenrodung 07.05.2022 Windpark Reinhardswald: VGH trifft Mitte Mai eine Entscheidung 06.05.2022 FWG reicht Klage ein: Nach Aus für Bürgerbegehren soll der VGH entscheiden 25.04.2022 Windpark Reinhardswald: Vor der Rodung muss die Haselmaus erwachen 28.03.2022 „Verbleib von… Presse weiterlesen

Trendelburgs SPD am Tiefpunkt

Trendelburgs SPD ist offensichtlich an ihrem Tiefpunkt angekommen. So titelt sie am 30.09.2020 in der Ausgabe von „Hofgeismar Aktuell“ mit folgender Anzeige: Das hat nichts mit Energiewende zu tun! Die SPD in Trendelburg wie auch die Energiegenossenschaft Reinhardswald insgesamt, die Städtische Werke, die EAM Natur GmbH, die Stadtwerke Eschwege installieren im Reinhardswald Investitionsprojekte mit Gewinnerwartung… Trendelburgs SPD am Tiefpunkt weiterlesen